AGB

Find your time – change your life!

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Breitengrad° CS GmbH, Am Lungenberg 49, 55122 Mainz,
Handelsregister-Nr. HRB 42535
- nachstehend Breitengrad genannt – für Fernabsatzverträge unter Verwendung des Internet

I. Allgemeines/Geltung

1. Diese AGB gelten für alle Bestellungen, die Privatpersonen oder juristische Personen über den Online Shop von Breitengrad abgeben.
2. Abweichende Regelungen müssen von Breitengrad schriftlich bzw. per E-Mail bestätigt und anerkannt werden.

II. Vertragsabschluss, Zahlung

Die über das Internet abgegebene Bestellung des Kunden stellt ein Vertragsangebot an Breitengrad dar. Der Kunde erhält nach der Bestellung per E-Mail eine Eingangsbestätigung mit einer Zahlungsaufforderung. Diese Eingangsbestätigung stellt keine Annahmeerklärung dar. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn der Kaufpreis nebst Versandkosten vollständig an Breitengrad gezahlt wurde und Breitengrad den Versand der Ware in die Wege leitet.

III. Lieferung

Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass die Lieferung unter der von ihm angegebenen Adresse angenommen wird. Er trägt die Kosten erfolgloser Anlieferung. In diesem Falle hat Breitengrad Zurückbehaltungsrecht.

Breitengrad ist von der Leistung befreit, wenn durch unvorhergesehene oder unabwendbare Ereignisse (höherer Gewalt, Streik, Rohstoffmangel, Maschinenschäden o.ä.) die Belieferung des Kunden unzumutbar erschwert oder unmöglich wird.

Die Lieferung der Ware an den Kunden erfolgt nach unserer freien Wahl. Wir liefern in handelsüblicher Verpackung und – soweit erforderlich – auch in Sonderverpackung (z.B. seemäßige Verpackung). Verpackungs-, Versand- und Frachtkosten werden dem Kunden gemäß den auf unserer Produktseite genannten Preisen berechnet. Bei Lieferungen ins Ausland können zusätzlich Zölle und Gebühren anfallen, die gleichfalls vom Kunden zu tragen sind.

Am Lager befindliche Ware wird innerhalb von drei Werktagen nach Bestelleingang versendet.

Für nicht am Lager befindliche Ware kann die Lieferzeit bis zu 30 Tagen nach Bestellung betragen, da Breitengrad selber von einer rechtzeitigen Belieferung abhängig ist.

Teillieferungen sind zulässig, sofern der Kunde damit einverstanden ist. Die Kosten für Transport und Verpackung werden in diesem Fall nur einmal berechnet.

Die Rücknahme beanstandeter Ware bedeutet keine Anerkennung des Gewährleistungsanspruchs oder Rücktrittsrechts.

IV. Gefahrübergang und Lagerempfehlung

Die Lieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die gelieferten Getränke müssen frostsicher, kühl, sonnen- und lichtgeschützt gelagert werden und innerhalb des auf der Verpackung angegebenen Haltbarkeitsdatums aufgebraucht werden. Mit Übergabe der Ware an den Kunden durch das beauftragte Transportunternehmen geht alle Verantwortung an den Kunden

Beanstandungen wegen Transportschäden (z.B. beschädigte Verpackung beim Empfang der Ware) hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen

V. Gewährleistung

Gewährleistungsansprüche des Kunden sind – sofern gesetzlich zulässig – auf Nacherfüllung durch Lieferung mangelfreier Ware beschränkt. Bei zweimaligem Fehlschlagen der Nacherfüllung steht dem Kunden das Recht zum Rücktritt zu.

Breitengrad übernimmt keine Haftung; weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von http://shop.zero-bock.de noch für technische oder elektronische Fehler des Online-Angebots.

Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen.

VI. Leergut

Von der Rücknahme des Leergutes ausgeschlossen sind beschädigtes oder verschmutztes Leergut sowie Einweggebinde, soweit nicht eine Verpflichtung zur Rücknahme aufgrund von gesetzlichen Vorschriften besteht. Zur Rücknahme von Leergut in größerer als die gelieferte Menge und von anderer Art und Güte als geliefert, ist Breitengrad nicht verpflichtet.

An dem zur Wiederverwendung bestimmten Leergut, wie Dosen, Flaschen, Behälter und Mehrweggebinde hat Breitengrad einen Rückgabeanspruch gleicher Art und Güte.

VII. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

VIII. Reklamation

Reklamationen bei Rechnungen oder Gutschriften wegen offensichtlicher Mängel haben innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Rechnung/der Gutschrift zu erfolgen. Nach Fristablauf werden Reklamationen nur dann anerkannt, wenn sie auf nicht offensichtlichen Mängeln beruhen.

Die Rücksendung der Ware hat in der Originalverpackung zu erfolgen. Sollte dies nicht möglich sein, so muss der Kunde für eine Verpackung sorgen, welche eine Beschädigung der Ware ausschließt. Für Schäden an der Ware, die auf eine unzureichende Verpackung zurückzuführen ist, haftet der Kunde.
Der Kunde trägt die Kosten für die Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn der Verbraucher bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Verbraucher kostenfrei.

IX. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht nach den Vorschriften des Fernabsatzrechts in Bezug auf gekaufte Waren ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu:

Der Verbraucher kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Zeitpunkt, zu dem diese Belehrung in Textform mitgeteilt worden ist, nicht jedoch vor dem Tag des Eingangs der Warenlieferung beim Verbraucher. Bei der Berechnung der Frist wird der Tag, zu dem die Widerrufsbelehrung in Textform mitgeteilt worden ist bzw. der Tag des Eingangs der Warenlieferung beim Verbraucher nicht mitgerechnet.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Breitengrad° CS GmbH
Am Lungenberg 49
D-55122 Mainz
E-Mail: info@zero-bock.de

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseitig empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Verbraucher die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, muss er insoweit Wertersatz leisten. Die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstandene Verschlechterung bleibt dabei außer Betracht. Darüber hinaus gilt die Wertersatzpflicht für den Fall, dass der Verbraucher die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren kann, bei der Überlassung von Sachen nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

X. Datenschutz

Die Durchführung von Bestellungen setzt die Angabe verschiedener Daten von Ihnen voraus, u.a. Ihren Vor- und Nachnamen und eine Lieferadresse. Diese Daten werden von uns für Ihre aktuelle Bestellung gespeichert.

Die von Ihnen übermittelten Daten nutzen wir ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung und etwaiger Folgebestellungen. Zum Zwecke dieser Abwicklung, und nur hierfür, werden von uns an Drittunternehmen wie z.B. Postzusteller, die hierfür erforderlichen Daten übergeben.

Sie können die zu Ihrer Person gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern. Eine komplette Löschung erfolgt ausschließlich auf Ihre schriftliche Anforderung durch ein E-Mail oder ein FAX an die oben genannte verantwortliche Stelle. Bitte beachten Sie, dass die Löschung im Einzelfall einige Tage in Anspruch nehmen kann.

XI. Schlussbestimmung

Für alle nicht in diesen AGB genannten Punkte gelten ausschließlich die gesetzlichen Regeln des Rechts der Bundesrepublik Deutschland. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam, berührt das nicht die Gültigkeit der übrigen Vorschriften.